Mittwoch, 24. August 2011

ameisen


habe nun seit gestern eine ameisen-plage.
naja, vielleicht spricht man jetzt auch noch nicht von plage,
aber wir sind hier auf dem besten weg dorthin.

jedenfalls tummeln sich hier geschätzte 5-80 ameisen auf der küchenarbeitsfläche.
ich drücke sie dann platt, dreh mich um,
und schwupp sind schon wieder welche da!

gestern habe ich dann noch voller optimismus,
dass es damit dann gut sei, alles gründlich gesaugt.
also lockmittel bzw. zum testen
habe ich dann einen joghurt-deckel über nacht liegen lassen
- und morgens war nicht eine ameise daran.

konnte ja auch nicht - sie sind alle in das glas gekrabbelt,
aus dem ich traubensaft getrunken hatte.

nun gut, es muss also ein chemischer ameisen-köder her.
habe nun zwei dosen in der küche aufgestellt.
die ameisen krabbeln rein - und wiesder raus.
aber ich habe mir sagen lassen, dass das so richtig ist.

naja, die ameisen haben ihr areal dann schnell
noch auf den flur und das kleine zimmer ausgebreitet.
daher habe ich nun backpulver auf die küchenschwelle gestreut,
um größere umsiedlungen zu vermeiden.

und das unglaublichste an dieser sache ist,
dass ich nicht feststellen kann, wo sie ihren hauptsitz haben.
es gibt keine ameisenstraße und auch kein nest -
zumindest habe ich es noch nicht entdeckt.

so, bin dann mal gespannt, was sich so über nacht hier so tut...




Samstag, 13. August 2011

1. urlaubstag


tiere aus dem streichelzoo:

direkt vor dem haus können die kinder enten füttern:

und wasser gibt es hier auch:



Freitag, 12. August 2011

urlaub

hermine ist wieder zu hause,
auch in ihrem großen käfig.
ich hoffe, es geht ihr gut!

ich bin gut in holland angekommen,
alles ganz nett hier...

Donnerstag, 11. August 2011

gepackt



hermines urlaub bei mir ist nun fast um.
mein urlaub beginnt bald.

hermine geht dann wieder heim, bzw. zu einer anderen urlaubsstation
und ich fahre nach holland.

ihre und meine sachen sind schon gepackt.


schade, dass die zwei wochen so schnell umgingen.
es war echt nett mit dir.
und, du bist immer wieder gern willkommen!!!




Mittwoch, 10. August 2011

sichtbar

heute kam hermine bei tagelicht raus,
und dann klappte es auch mit den fotos:


hier knabber ich an den gitterstäben

ah, klappt doch - ich knabber an den stangen
und der mensch da gibt mir knäckbrot
schnell schnappen

und wegrennen


schade nur, wenn das knäckebrot so groß ist,
dass es nicht in den bau passt


hey, wo bleibt mein täglicher mehlwurm?

was mache ich denn jetzt?


vielleicht baden?


oder klettern?

baden!



Dienstag, 9. August 2011

alles gut

so, nachdem ich diese nacht etwas weniger geschlafen hab,
weil mir die sache mit hermine keine ruhe gelassen hat,
wurde der tag heute doch recht gut.

hermine hatte sich völlig eingebuddelt,
das brett war bis untetr den rand mit streu vollgestopft -
und irgendwo darin musste sie stecken.

sie ist dann rausgekommen
(nachdem ich ein wenig das brett angehoben hab)
und sie war wieder völlig normal.
sie hat gefressen, gebuddelt, gebadet und so.

also, glücklichweise umsonst sorgen gemacht :-)


und dann war noch meine mama da
(auch sehr amüsiert über hermine)
mit frischem pflaumenkuchen,
hat meine steuererklärung gemacht,
und ich hab das tuch zu ende genäht,
bin zufrieden, alles gut!


Montag, 8. August 2011

langeweile

hermine scheint sich hier im urlaub doch zu langweilen.

sie nagt nun an den gitterstäben.
ich hab es schon gestern bemerkt,
konnte sie aber mit einem stück knäckebrot sehr gut beschäftigen.

heute abend kam ich dann nach hause,
und im käfig herrschte ein wildes durcheinander:
das laufrad war verschoben,
das häuschen ebenfalls,
der wassertopf voll mit streu...

ich hab dann alles wieder in ordnung gebracht,
hermine einen mehlwurm und eine gurke gereicht,
und sie dann beobachtet.

schon nach sehr kurzer zeit hat sie dann angefangen,
an den gitterstäben zu knabbern.
schnell einen blick ins buch, und tatsächlich,
gitterknabbern ist ein anzeichen für langeweile.

und nun?

ich hab jetzt mal das laufrad an einen anderen platz gestellt,
die badeschale nach oben, das häuschen nach unten,
und ihr etwas toilettenpapier reingelegt, dafür die klorolle rausgenommen.

ich glaube, sie findet das ganz gut, jedenfalls hat sie sich dann überall umgeschaut,
in den rand der badeschale gebissen und ist dann wieder in ihren bau verschwunden.

hoffe, dass diese umstellung der inneneinrichtung nun genug beschäftigung liefert.
im moment ist es jedenfalls ruhig - kein gitterknabbergeräusch zu hören!

wer kennt noch gute beschäftigungsmöglichkeiten für hamster?




Sonntag, 7. August 2011

schneiderei


schon vor wochen habe ich ein sehr schönes halstuch
auf dem stoffmarkt gesehen.
ich habe stoff dafür gekauft, dann aber ein loopschal daraus genäht.

und heute kam mir dann der gedanke,
aus den resten schnell doch noch so ein schönes tuch zusammen zu zaubern.
gesagt, getan, bis dahin auch ganz gut.
zumindest musste ich bis jetzt nichts auftrennen.

ich mache aber erst morgen weiter,
jetzt guck ich erstmal "pretty woman".
100 mal gesehen,
immer wieder schön!

Samstag, 6. August 2011

suchbilder

gerade hab ich es noch mal probiert,
hermine zu fotografieren.
ich habe bei der kamera nachtfunktion eingestellt,
damit man auf den fotos - ohne blitz - auch etwas erkennen kann.
allerdings darf man dabei nicht wackeln.
weder der fotograf,
noch das motiv.
das hat hermine leider nicht verstanden.
also gibt es nun suchbilder...







schließlich konnte ich noch ganz kurz sehen,
dass sie sich die backen vollgestopft hat,
und dann ist sie auch schon in ihren bau verschwunden.
ich lass sie jetzt auch in ruhe!



Donnerstag, 4. August 2011

hamsterfilmchen

hier noch ein kleines video von meinem feriengast
- weil sie so niedlich ist
-weil sie sich immer öfters abends raus traut
- weil frauchen das blog in der ferne sehen kann...


video

Dienstag, 2. August 2011

sichtbar

so, nun hab ich´s verstanden.
hermine mag fotos machen nicht, aber film drehen.
ist verwackelt und teilweise unscharf, aber immerhin.


video